Spektakuläre Enthüllungen

Lesezeit 2 Minuten

23.11.2018

Beim Lesen meiner Nachrichtenfeeds, bin ich heute auf einen spektakulär anmutenden Artikel des digitalen Nachrichtenmagazins „www.infranken.de“ gestoßen. Die Überschrift – Fränkischer Trucker packt aus: So geht es auf den Straßen zu – weckte mein Interesse. Ich war gespannt. Welche spektakulären Enthüllungen des fränkischen Truckers, wird das Nachrichtenmagazin der Öffentlichkeit wohl präsentieren?

Und jetzt kommt´s: Der fränkische Lkw Fahrer hatte aus seinem Lkw heraus beobachtet, wie andere Lkw Fahrer während der Fahrt Filme guckten oder ein Lkw Fahrer sich während der Fahrt mit der linken Hand am Lenkrad festhielt und mit der rechten Hand etwas in der Pfanne umrührte, die sich angeblich auf dem Beifahrersitz befand.

Mit solch einer Überschrift und solch einem Inhalt, versucht das Nachrichtenmagazin „www.infranken.de“ seine User tatsächlich zum Lesen dieses Artikels zu bewegen. Unter anderem mit dem Hinweis, dass weitere Geschichten über Trucker, Johannes Korns persönliche Erlebnisse im Lkw, im – Premiumbereich! – des Nachrichtenmagazins zu lesen sind.

Dass Lkw Fahrer während der Fahrt Filme gucken, das ist doch nichts Neues und mittlerweile allgemein bekannt. Da muss man sich doch fragen, was der gute Mann dann im Premiumartikel verraten will? Dass Lkw Fahrer während der Fahrt am Handy daddeln oder hinter der Seitengardine gern in der Nase bohren oder sich genüsslich im Schritt kratzen?

Da hätte ich (so wie es die Headline des Artikel suggeriert) doch eher richtig spektakuläre Enthüllungen erwartet:

* Lkw Fahrer schlafen in Wirklichkeit nachts im Palettenkasten

* Lkw Fahrer heißen manchmal Uschi

* Lkw Fahrer trinken heimlich Farbe, wenn sie traurig sind

* Lkw Fahrer können auf Taschenrechnern auch mit dem Schlimmsten rechnen

*Lkw Fahrer haben lieber viele Lampen am Fahrerhaus, als höhere Spesensätze

* Lkw Fahrer können mit ihrem Lkw besser rückwärts fahren, als manch Pkw Fahrer vorwärts

* Lkw Fahrer reagieren auf unrealistische Termine zunehmend mit Gleichgültigkeit

*Lkw Fahrer schauen die meiste Zeit des Arbeitstages aus dem Fenster

Alles Andere ist doch…

Eine Sache beschäftigt mich dann aber doch. Die Geschichte mit der Pfanne auf dem Beifahrersitz, was der Kollege aus Franken da beobachtet haben will. Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen. In meiner Lkw Fahrerkabine ist der Beifahrersitz viel zu weit von mir entfernt, als dass ich da irgendwie während der Fahrt heran kommen würde. Deswegen müsste ich das wirklich einmal ausprobieren. Wenn ich das tatsächlich unfallfrei hinbekommen würde, dann hätte das digitale Nachrichtenmagazin „www.infranken.de“ meiner Meinung nach, tatsächlich etwas spektakulär-enthüllendes aus dem Lkw Bereich zu berichten:

„Niedersächsischer Lkw Fahrer Torsten Staubitz packt aus: So rührte ich die Pfanne während der Fahrt auf dem Beifahrersitz um.“

So würde die reißerische Überschrift auch zum spektakulären Inhalt passen 😉

www.infranken.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.