Abladen

Lesezeit 1 Minute

19.05.2017

Ein Lkw Fahrer Kollege aus dem nationalen Fernverkehr betritt heute (Freitag) mit seinen Frachtpapieren das Versandbüro eines mittelständischen Unternehmens und sagt:

„Abladen!“

Nun, welche Reaktion hat der Lkw Fahrer Kollege aus dem nationalen Fernverkehr jetzt vom Personal des Versandbüros zu erwarten? Dass er als Lkw Fahrer die Anerkennung und den Respekt zugesprochen bekommt, den er glaubt erhalten zu müssen, weil er seiner Meinung nach ja ‚der‘ Versorger dieses Unternehmens ist? Das Gegenteil ist wohl eher anzunehmen. Denn sinnvoll benutzte Sprache als Zeichen von Anerkennung und Respekt sind nämlich selbst auch anzuwenden, wenn man von seinem Gegenüber möchte, ebenso behandelt zu werden.

Aber das lernt der Lkw Fahrer Kollege aus dem nationalen Fernverkehr bestimmt noch. Spätestens dann, wenn er nach 5 Stunden Wartezeit zur Entladung kann, um danach noch ’schnell‘ 3 Kunden zu laden, bevor er endlich in das lang ersehnte Wochenende zu seiner Familie darf.

Ein Gedanke zu “Abladen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.