Perpetuum Mobile

Lesezeit 2 Minuten

19.05.2016

Es ist immer das Gleiche. Kaum gerate ich mit meinem Lkw auf der Autobahn in einen Stau, passieren zwei Dinge gleichzeitig.

Zum Einen ziehen Lastkraftwagen mit vorwiegend osteuropäischen Kennzeichen instinktiv nach links auf die 2. Spur, um sich trotz Lkw Überholverbotes bis ganz nach vorn zu mogeln und zum Anderen, zwanghaft auf diese Art der gefühlten Übervorteilung seitens der links vorbeiziehenden und vermeintlich sich sehr unkollegial verhaltenenden Kollegen, rollt auf Kanal 9 AM eine Welle der Empörung und wüsten Beschimpfungen in Richtung Osteuropa über den CB Funk Äter.

Lasst die Schweine doch nicht vorbei. Die Dreckskanacken, Mulucken glauben wohl auch, die können sich hier alles erlauben. Einfach links rausziehen im Überholverbot und wenn „wir Deutsche“ (klingt nach Zusammenhalt – pah – wie lächerlich) das machen, dann haben uns die Bullen sofort am Arsch (… wenn es denn mal wirklich so wäre). Immer dieselbe Scheiße hier!

Ja genau. Es ist immer dieselbe Scheiße. Eigentlich ist es noch viel mehr. Ein minus-intellektuelles Perpetuum Mobile sozusagen. Ein bei Stau’s sich zwangsläufig wiederholender Prozess.

Und nach dem Stau?

Auch immer wieder das Gleiche. Ruhe, nix, kein Wort mehr. Der Kanal 9 AM hört sich an wie ein Ruheraum unter Ohrstöpsel.

Es muss wohl daran liegen, dass deutsche Lkw Fahrer es auf den Tod nicht ausstehen können, wenn sie ungerecht behandelt werden. Und schon mal garnicht, wenn da auch noch illegale Handlungen wie Überholen im Überholverbot, mit im Spiel sind.

Den Mumm es den osteuropäischen Kollegen gleich zu tun, bei Stau links mit Ihnen gemeinsam nach vorn zu fahren, bis nichts mehr geht, haben sie allerdings auch nicht.

~So etwas macht man doch nicht, weil es doch verboten ist.~

Und jetzt?

Beim nächsten Stau mache ich das Funkgerät dann halt einfach aus.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.