Ruhestörung

Lesezeit 1 Minute

29.05.2013

Abends am Autohof auf dem Weg zur Dusche bemerke ich 2 Polizeibeamte, wie sie an einem Lkw-Fahrerhaus klopfend um eine Kontrolle flehen. Ein mir entgegenkommender Kollege kommentiert diesen Vorgang mit dem Satz: “Nicht mal zum Feierabend hat man seine Ruhe!”

Die Beamten vernehmen das und drehen sich mit einem leicht grimmigen Gesichtsausdruck zu mir um.

Ich:

“Guten Abend, sie stehen mit ihrem Polizeiwagen übrigens auf einem Behindertenparkplatz.”

2 Gedanken zu “Ruhestörung

  1. Hi!
    Ich bin die Giu*.
    Ich wurde getaggt und möchte auch dich gerne dazu einladen.
    Auf meinem Blog gibt es 11 Fragen, die an 10 Blogger meiner Wahl gerichtet sind und ich freue mich, wenn auch du dabei bist.

    Liebe Grüße!
    Die Giu*

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.